Handbiker-Rennen in Nettetal

Mit Volldampf um den Lambertimarkt 

Die Handbiker beim Radklassiker "Rund um´s Weiher Kastell"      

Kraft, Tempo, Taktik, „team spirit“ und Millimeterentscheidungen an der Ziellinie: es sind die klassischen Attribute des Hochleistungssports, die den Handbikesport so faszinierend machen. Im niederrheinischen Nettetal besitzen die "kurbelnden Cracks" seit 2010 bei "Rund um´s Weiher Kastell" deshal auch einen ganz besonderen Stellenwert. 

Am 18. August 2019 werden um 14 Uhr Athlet/innen aus ganz Deutschland und den Benelux-Ländern am Lambertimarkt Aufstellung genommen haben, für die tägliches Training, Leistungsdiagnostik und Trainingslager in südlichen Gefilden Grundlage dafür bilden, die über 30,8 km führenden 14 Runden mit im Schnitt deutlich über 200 Watt-Power auf der Kurbel ihrer Rennmaschinen zu absolvieren. Zugleich bildet dieses Rennen aber auch einen bunten Mix von Weltklasse- und arrivierten Freizeitcracks. „Auf beiden Ebenen möchten wir gemeinsam mit dem SC Union Nettetal den Handbikesport in den Focus der Öffentlichkeit rücken. Wichtig für die Zuschauer zu wissen ist, dass wir den Wettkampf im Rahmen des National Handbike Circuit (NHC) durchführen, der je nach Grad der Behinderung vier Startklassen vorsieht und auch die Junior/innen mit einer eigenen Wertung nicht vergisst. Die vorne liegenden Athleten sind körperlich zumeist weniger eingeschränkt, dies bedeutet aber keinesfalls, dass die Leistungen dahinter mit einer oftmals höheren Einschränkung auch nur einen Hauch geringer einzuschätzen sind“, ergänzt Organisator Stefan Voormans vom Team Nettebiker. Der attraktive Rundkurs tut sein Übriges dazu, dass dieser faszinierende Sport für die Zuschauer hautnah zu erleben ist und die Sportler wissen die tolle Atmosphäre am Lambertimarkt längst zu schätzen.      

Die Unterstützung der Handbiker ist gelebtes Gemeinschaftsprojekt, für das sich als Sponsoren das Sanitätshaus reha team West und die Firmengruppe Ottobock verantwortlich zeichnen. Das Miteinander erweitert sich mittlerweile auf das Städtische Krankenhaus Nettetal mit seinem Gesundheitszentrum NetteVital und so sorgt das Ambiente im NetteBistro anschließend nicht nur für das leibliche Wohl der Sportlerinnern und Sportler, sondern zugleich auch für den stimmungsvollen Abschluss des Renntages.   

  • Start am 18. August 2019 um 14 Uhr im Rahmen der 34. Auflage von „Rund um´s Weiher Kastell“ in Nettetal-Breyell. 
  • Freut Euch auf die Renndistanz von 30,8 km auf einem knackigen Rundkurs ( 2,2 km) über 14 Rennrunden. 
  • Elektronische Zeitnahme und attraktive Prämien mit Start und Ziel am Lambertimarkt, 41334 Nettetal 
  • Wenn für den Führenden die letzte Runde eingeläutet wird, gilt dies auch für alle anderen Handbiker/innen. 
  • Zunächst wird eine Warm-up-Runde absolviert, haben alle Athlet/innen wieder an der Startlinie Aufstellung genommen, erfolgt der Startschuss zum eigentlichen Rennen über 14 Runden.

  • Meldungen über Stefan Voormans an stefan@nettebiker.com oder telefonisch unter 0 152 / 589 195 39 
  • Übernachtungsmöglichkeiten sind komfortabel aber begrenzt vorhanden. Anfragen bitte an Stefan Voormans! 

Unsere Kataloge

Rehateam West Krefeld Rehateam Kontakt Rehateam West Reahateam West Facebook